Fragen und Antworten

Was Sie schon immer wissen wollten

Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu Ihren Fragen. Wenn Sie keine Antwort finden, schreiben Sie mir einfach ein Mail: info@humanenergetik-praxis.at

 

Fremdenergien - Fremde Einflüsse - Besetzungen

Können Fremdenergien Herzbeschwerden oder Rückenschmerzen, Bauchschmerzen oder Durchfall und auch Burn-out verursachen? Oder eine starke Verspannung im Nacken und das Gefühl eines Druckes auf der Brust? Ohne dass medizinisch was fehlt?

 

Manchmal kommt es vor, dass Menschen zeitweise eine andere Persönlichkeit anzunehmen scheinen. Sie reagieren anders, als wir es von ihnen gewohnt sind. Es heist dann: "Ich kenne mich selber nicht mehr". Oder die Beteiligten sagen: "Was ist denn in dich hineingefahren". Fremdenergien und Besetzungen können die Ursache dafür sein. Energetisch kann man das ganz sauber abklären und dann auch Maßnahmen setzen dagegen.

 

Dr. med. Carl Wickland fand in den 1920igern heraus, dass viele seiner Patienten  von Fremdenergien besetzt waren. 1927 veröffentlichte er sein Buch "30 Jahre unter den Toten". Der bekannte Arzt wies darauf hin, dass es sich nicht um Bewusstseinsspaltungen, Schizophrenie oder Personlichkeitsstörungen hadelte bei geistiger Verwirrung, sondern  dass Fremdwesen  von seinen Patienten  Besitz ergriffen haben und ihnen ihren Willen aufzwangen. Inzwischen gibt es tausende gut belegte Rückführungsergebnisse, die diesen Schluss zulassen.  

Gibt es Nebenwirkungen bei der Energiearbeit?

Je nachdem, mit welchen Methoden Energiearbeit gemacht wird, kann es kurzzeitig zu einer Verstärkung der Symptome kommen. Man kann es sich vorstellen wie in der Homöopathie mit der Erstverschlimmerung.

Meine Erfahrung in der Praxis: Eine Verbesserung des Befindens tritt oft schon während oder gleich nach der Sitzung ein oder ergibt sich im Laufe von 2-3 Wochen. Jeder Mensch ist ganz individuell und reagiert auch individuell.

Warum kann es hilfreich sein, Lebensmittel auszutesten?

Wenn der Körper auf bestimmte Stoffe mit einer Unverträglichkeit oder Allergie reagiert, ist es wichtig diese Produkte erst einmal wegzulassen. Deshalb sollte die Reaktion auf Nahrungsmittel und Getränke sauber ausgetestet werden. Viele Allergien entstehen durch Milchprodukte, Hühnereiweiß und Weizen. Wer allergisch auf ein Produkt ist und es trotzdem weiter isst bzw. keine Maßnahmen dagegen setzt, muss damit rechnen, dass die Beschwerden einige Zeit nach der energetischen Sitzung wieder zurückkommen.

Funktioniert energetisches oder geistiges Heilen immer?

Die Erfahrung zeigt, dass die Wirkung der "energetischen Behandlung" sehr unterschiedlich sein kann. Ob man mit Handauflegen arbeitet, die Chakren und Meridiane harmonisiert oder über die Aura energetisiert: Das Übertragen von Heilenergie hängt davon ab, wie die Einstellung dem Klienten gegenüber ist, von der energetischen Kraft des Behandlers und auch von erprobten Methoden, die die Übertragung verstärken. Auch das Auffinden von Mangelerscheinungen und Umweltbelastungen ist wichtig für die Gesundung. (z.B. Schwermetalle, Elektrobelastungen, Geopathien, Reaktionen auf Nahrung und Getränke....)

Ist Geistheilung in den Bereich der Esoterik einzuordnen?

Interressante und erstaunliche Erklärungen gab schon C.G. Jung. Er glaubte, dass das Heilen durch geistige Methoden eine große Zukunft habe und über das "Funktionelle" hinauswachsen werde. Er sah eine neue Zeit kommen, in der man chirurgische Eingriffe als Flickarbeit ansehen werde und sich entsetzen werde, dass es einmal ein beschränktes Wissen um das Heilen gab. Es lag Jung fern, Medizin und Chirurgie herabzusetzen. Im Gegenteil, er bewunderte beides. Doch offensichtlich hatte er Einblick in ungeheuerliche Energien, die in jedem Menschen innewohnen. C.G. Jung bezeichnete diese Energien als göttlich. Hier ein Link zur Erklärung von Esoterik

Kann Krankheit einen tieferen Sinn haben?

Es geht darum, dass wir zur Besinnung kommen. Notfalls zwingt uns die Krankheit dazu. Sie verlangt, nach innen zu schauen, auf die Stimme der Vernunft zu hören, eventuell Dinge zu ändern, bevor es zu spät ist. Soll Gesundung beständig sein, geht es ums Erkennen von gestörter Harmonie im Biosystem. Symptome einfach nur zum Verschwinden zu bringen ist nicht das Ziel. Wenn wir unser Denken, Reden, Fühlen und Handeln in Ordnung bringen, kann sich auch die körperliche Harmonie und Gesundheit wieder einstellen.

Was sind energetische "Blockaden"?

Wut, Trauer, Hass, Zorn, Ärger, Angst usw. können unseren Organismus blockieren. Auch wenn wir diese Emotionen verdrängen, sind die Blockaden doch in den Chakren (Energiezentren) mit der Einhandrute testbar. Auch Meridiane (und damit Organe) können blockiert sein. Welches Organ kann nicht richtig arbeiten, welche Nahrungsmittel sind unverträglich, worauf reagiert der Körper allergisch? Leidet der Organismus unter einer Schwermetall Vergiftung ( z.B. Quecksilber aus Amalgam) oder unter Elektrosmog? Stört eine geopatogene Zone und raubt den Schlaf oder belastet sogar die Gesundheit?

Was könnte hinter meinen Gallenbeschwerden stecken?

Wenn ich hinter den Beschwerden meine Aggression als Ursache erkannt habe, geht es nicht nur darum, die Aggression wieder los zu werden. Sondern ich kann nachdenken: Welchen Aspekt lehnen ich bei mir ab, weil ich ihn als schlecht oder unvollkommen einstufe? Das Spannende ist: Wenn ich alles in mir und an mir liebevoll annehmen kann, dann lehne ich auch am anderen nichts mehr ab. Ich habe die ursächliche Energie der Aggression erkannt und aufgelöst. (gestörter Gallenblasenmeridian: Aggressionen, Ärger, Unverständnis)