Wissenschaft und Forschung

Die Cholesterin-Lüge

Kann eine Wissenschaftsdokumentation spannend und unterhaltsam sein? Ja! „Die Cholesterin-Lüge“ - ausgestrahlt auf 3Sat am 17.6.2015 - beweist das. Fast jeder Dritte stirbt weltweit an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall - Tendenz steigend.

Vitamin D und Krebs (Zeitschrift für Onkologie 2011)

Vitamin D erhöht die Überlebenschancen bei Krebs um 57 %. Das belegt eine Auswertung von 26.000 Patienten-Daten, an der 17 führende Krebsforschungs-Zentren in Europa und den USA beteiligt waren. Hier ein interessanter Artikel (Zeitschrift für Onkologie 2011)

Vitamin_D_und_Krebs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Die Neurowisschenschaft der Meditation

Dr. Britta Hölzel, Diplom-Psychologin: „Natürlich fällt es Menschen, die Meditation für eine esoterische Angelegenheit halten, leichter, sich auf sie einzulassen, wenn es eine naturwissenschaftliche Erklärung für ihre Wirkungsweise gibt“. An dieser Erklärung arbeiten die Forscher zurzeit mit Hochdruck. Lesen Sie mehr auf dasgehirn.info

Quantenphysik: Unglaubliche Verschränkungen

Wie "ver-rückt" die Quantenphysik sein kann, haben Physiker um Anton Zeilinger in einem in "Nature Physics" veröffentlichten Experiment demonstriert. Demnach können in der Quantenwelt zukünftige Handlungen Einfluss auf vergangene Ereignisse haben.

Lesen Sie weiter auf der Website der Universität Wien.